Hauptinhalt

Bewusstsein schaffen: Die Meere schützen mit Biotherm

Schon seit den 1950er Jahren ist Wasser sowohl Quelle als auch Inspiration für die einzigartigen Hautpflegeprodukte von Biotherm. Heute ist die Marke mehr denn je darauf bedacht, die wertvollste Ressource der Welt zu bewahren. Hier erfährst Du, welche Maßnahmen Biotherm konkret ergreift, um die Meere zu schützen.
20 Sep 2021

Die Vision der Marke Biotherm

Der Ozean nimmt mehr als zwei Drittel der Gesamtoberfläche der Erde ein und hilft dabei, das Klima zu regulieren und Sauerstoff zu produzieren – und er ist das Zuhause zahlreicher Lebewesen. Unsere Zukunft hängt zu 100 % von diesem natürlichen Element ab und doch sind weniger als 3 % der Ozeane geschützt. Biotherm hat das Versprechen gegeben, unsere Meere zu schützen und mit Umweltinitiativen gegen die Verschmutzung der Gewässer vorzugehen. Biotherm möchte nämlich nicht nur den kostbaren Lebensraum zahlreicher Wasserlebewesen erhalten, sondern unseren Planeten auch für zukünftige Generationen lebenswert machen.

Die Waterlovers-Initiative: Biologische Sonnencreme für den Schutz der Ozeane

Im Rahmen des Water Lovers Wasser-Schutz-Programms hat Biotherm nun das erste umweltfreundliche Sonnenschutzmittel entworfen: Die Waterlover Sonnenmilch und das Waterlover Sonnenspray. Die Formel schützt nicht nur zuverlässig vor UV-Strahlen, sie ist zudem auch unproblematisch für die Meereswelt. Die bis zu 96 % biologisch abbaubare Formel enthält umweltfreundliche, öko-getestete Filter und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe. Die Haut wird während des Sonnenbads nicht nur zuverlässige geschützt, sondern auch rundum gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt. Und das Meer wird von schädlichen Bestandteilen wie Mikroplastik verschont. Warum das wichtig ist? Weil Plastik etwa 250 Jahre benötigt, um sich zu zersetzen. In vielen Kosmetika uns Sonnencremes ist Mikroplastik enthalten und das verbreitet sich in den Meeren und wird auch von den Meerestieren aufgenommen. Letztendlich landet das Plastik wieder auf unserem Teller und im menschlichen Körper – ein Kreislauf, den Biotherm durchbrechen möchte.

Plastik hat Einfluss auf das Ökosystem

Um die Meere zu schützen, entwickelt Biotherm nicht nur immer mehr umweltschonende Formulierungen, sondern setzt auch auf recycelte Verpackungsmaterialien. Deswegen ist die Flasche der ökologischen Waterlover-Sonnenpflege zu 100 % aus recycelten Materialien gefertigt und lässt sich auch zu 100 % wieder recyceln – für Sonnenschutz, der sich in jeder Hinsicht gut anfühlt! Mit der Biotherm Waterlover Hydrating Sun Milk LSF 30 verwendest Du einen ökologischen Sonnenschutz, dessen Umverpackung ebenfalls auf recyceltem Papier basiert. Dies kommt der Umwelt zugute und beweist einmal mehr, dass Biotherm der Naturschutz und der Schutz der Gewässer am Herzen liegt.

Wie Du die Meere schützen sowie Mensch und Umwelt helfen kannst

In den letzten Jahren hat Biotherm viel Forschung geleistet und Arbeit investiert, um die biologische Kompatibilität von abwaschbaren Kosmetik-Produkte zu verbessern – mit dem Ziel, dass diese zu mindestens 90 % biologisch abbaubar sind. Peelings, die zuvor Mikroplastik enthielten, wurden mit natürlichen, botanischen oder mineralischen Inhaltsstoffen wie Pfirsichkernen oder Zuckerkristallen angereichert. Zudem arbeitet Biotherm aktuell an einem besonders schnell abwaschbaren Duschgel, um zu weniger Wasserverbrauch beim Duschen anzuregen. Eine konsequente Ressourcenschonung hat oberste Priorität bei Biotherm. Wenn auch Du die Meere schützen und umweltschonender konsumieren möchtest, bieten die Produkte von Biotherm eine qualitativ hochwertige Alternative.

Welche Vorteile haben die innovativen Biotherm-Produkte für die Umwelt?

Der Umweltschutz tritt immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Konsumenten wünschen sich zunehmend nachhaltige Produkte, die zum Erhalt unseres blauen Planeten beitragen. Mit der Hautpflege von Biotherm kommst Du einer sauberen Umwelt einen Schritt näher, denn Du …

  • … sparst Plastik bei der Verpackung ein
  • … verzichtest auf Mikroplastik
  • … unterstützt die Forschung auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit
  • … setzt ein Zeichen für den Umweltschutz
  • … erhältst den Lebensraum der Wasserlebewesen

Kollaboration mit Wasserinitiativen

Als Mitglied der Mission Blue Initiative trägt Biotherm dazu bei, die Meere zu schützen. Die gemeinnützige Organisation ist unter anderem bei dem Schutz der sogenannten „Hope Spots” involviert. Dabei handelt es sich um großflächige Meeresabschnitte, die besonders wichtig für das Ökosystem des Ozeans sind und die bewahrt werden müssen, um weiterhin einen sicheren Lebensraum für unzählige Meerestiere zu bieten. Außerdem setzt sich die globale Kampagne dafür ein, bereits stark beanspruchte aquatische Ökosysteme wiederherzustellen. Denn die Gründerin von Mission Blue, Sylvia Earle, ist überzeugt: „Unser Handeln in den nächsten 10 Jahren wird den Zustand der Ozeane für die nächsten 10.000 Jahre bestimmen.“ Wir von Biotherm tragen daher schon jetzt aktiv zum Schutz der Ozeane bei, um die Verschmutzung der Meere aufzuhalten. Tagtäglich arbeiten wir von Biotherm daran, unser Versprechen einzuhalten und den Planeten zu schützen. Dies zeigt sich auch in der nachhaltigen Gewinnung des patentierten Life Plankton™.

Meere schützen – mit dem BlueBiotech-Verfahren von Biotherm

Biotherm tut noch mehr, um die Gewässer zu schützen. Für die Gewinnung des Thermalplanktons werden nämlich ebenfalls die natürlichen Ressourcen geschont. Möglich macht dies ein in jahrzehntelanger Forschungsarbeit entwickeltes Verfahren. Das sogenannte BlueBiotech-Verfahren ist ein spezieller Bio-Fermentierungsprozess, der das bewährte Biotherm Life Plankton™ nachhaltig reproduziert. Der Thermalplankton kann dadurch vollkommen umweltschonend gewonnen werden, ohne dass in die Natur eingegriffen wird. Das schont die Gewässer und trägt zum Erhalt des Ökosystems bei.

Eine Marke, die stets nach Verbesserung strebt

Wer sich für Biotherm entscheidet, entscheidet sich für eine nachhaltigere und fairere Welt: Denn nicht nur die biologischen Formulierungen und ressourcenschonenden Verpackungen machen Biotherm zu dem was es ist: Die Marke berücksichtigt die gesamte Wertschöpfungskette. Faire Arbeitsbedingungen und die Wertschätzung gegenüber Mitarbeitern und Kunden haben Biotherm zum Vorreiter auf dem Gebiet nachhaltiger Kosmetik gemacht.

Zum gleichen Thema

Wir sind davon überzeugt, dass Fortschritt in der Hautpflege sich nicht negativ auf die Umwelt auswirken sollte – im Gegenteil! Kosmetik-Formeln sollten die Umwelt respektieren und sie nicht belasten. Bei Biotherm haben Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit einen hohen Stellenwert, denn Wasser – und somit Blue Beauty – ist in unserer DNA fest verankert. Seit 1952 bieten wir Pflege für jeden Hauttyp auf Basis der Biowissenschaft an und entwickeln die Produkte fortlaufend weiter. Doch was ist eigentlich Blue Beauty und was tut Biotherm für mehr Nachhaltigkeit in der Kosmetik? Erfahre mehr über das „Water Lovers“-Programm von Biotherm und unser Versprechen, uns für den Schutz und Erhalt der Gewässer und Weltmeere einzusetzen.

Orientierungsnachricht
Bitte drehe Dein Gerät für die bestmögliche Nutzererfahrung.