Hauptinhalt
  1. Startseite
  2. Magazin
  3. Sonnenschutzmittel: Wie es funktioniert und wie man das richtig auswählt

Sonnenschutzmittel: Wie es funktioniert und wie man das richtig auswählt

Es stimmt zwar, dass die Sonneneinstrahlung unzählige Vorteile für unseren Organismus bietet, zugleich kann sie aber auch Sonnenbrand und langfristige Schäden an unserer Haut sowie unseren Zellen verursachen, wenn wir uns vor dem Sonnenbad nicht richtig schützen. Daher sollte man sich stets mit äußerster Vorsicht sonnen und vor allem immer ein Sonnenschutzmittel mit einem geeignetem Lichtschutzfaktor verwenden, wie die Sonnenschutzprodukte von Biotherm, Waterlover Sun Milk SPF30 und Waterlover Sun Milk SPF 50.

Doch wie wirkt ein Sonnenschutzmittel eigentlich? Die Sonnencreme verfügt über chemische und physikalische Filter, die ihren Wirkungsmechanismus regulieren. Die physikalischen Filter reflektieren und zerstreuen dabei mechanisch die Sonneneinstrahlung, während die chemischen Filter die Sonneneinstrahlung absorbieren können. Bei der Wahl eines Sonnenschutzmittels müssen die Qualität und der Grad des Schutzes, den die Sonnencreme bietet, berücksichtigt werden.



Wie Du den richtigen Lichtschutzfaktor wählst

Bei der Wahl des Sonnenschutzmittels sollte immer der Lichtschutzfaktor berücksichtigt werden. Ein Faktor von 6 oder 10 bietet einen geringen Schutz, Sonnenschutzmittel mit Lichtschutzfaktor 15, 20 oder 25 einen mittleren Schutz und Produkte mit Faktor 30 oder 50 einen hohen bzw. mit 50+ einen sehr hohen Schutz vor der Sonne. Bei der Bewertung des Lichtschutzfaktors (LSF) spielen mehrere Faktoren eine wichtige Rolle, darunter der Zeitpunkt und die Dauer des Aufenthalts in der Sonne, vor allem aber der Fototyp der Haut.

Die Wahl des Lichtschutzfaktors hängt jedoch nicht nur vom Fototyp ab, sondern muss unbedingt auch andere wichtige Faktoren berücksichtigen, wie das Alter, die Dauer der Sonnenexposition, die Jahreszeit sowie die Tageszeit, in der man sich der Sonne aussetzt, und die Höhenlage, in der man sich befindet. Der Lichtschutzfaktor, d.h. der Schutz gegen UVB-Strahlen, muss auf der Produktverpackung deutlich lesbar sein.

Die Biotherm Waterlover Sonnenmilch LSF 30 und Waterlover Sonnenmilch LSF 50 sind zudem mit dem NORDIC SWAN ECOLABEL zertifiziert, eine der strengsten Zertifizierungen, die von den nordeuropäischen Ländern anerkannt wird. Bei der NORDIC SWAN ECOLABEL-Zertifizierung wird nicht nur die Produktformel, sondern auch die Verpackung berücksichtigt. Die Formeln der Waterlover Sonnenmilch LSF 30 und LSF 50 haben eine zu 97 % biologisch abbaubare Basisformel* und eine Plastikflaschen bestehen zu 100 % aus recyceltem Plastik**.


* Ohne Filter - 74 % (LSF 50) und 77 % (LSF 30) in der Formel mit Filtern gemäß OECD 301 Test oder ISO-Äquivalent
** Ohne Farbstoffe und Spender
Orientierungsnachricht
Bitte drehe Dein Gerät für die bestmögliche Nutzererfahrung.