Hauptinhalt



Zum Schutz der Ozeane seit 2012​

#BeAWaterLover

Seit der Gründung 1952 ist Wasser das wichtigste Element für Biotherm. Vor dem Hintergrund der globalen Wasserproblematik gründete die Marke im Jahr
2012 die Initiative Water Lovers, um sich auf interner und externer Ebene für den Schutz der weltweiten Gewässer einzusetzen. So arbeitet Biotherm
beispielsweise mit international renommierten Non-Profit-Organisationen zusammen, um das Bewusstsein für den Schutz der Ozeane zu erhöhen.

Heute umfasst Water Lovers alle Schritte der Wertschöpfungskette, denn umweltfreundliche Kosmetik und Nachhaltigkeit ist uns eine Herzensangelegenheit.
So werden die Formeln und das Verpackungsdesign von Biotherm stetig verbessert, indem beispielsweise neue Recycling-Technologien eingesetzt werden
Zudem streben wir danach, unseren ökologischen Fußabdruck auf die Gewässer und Unterwasserwelt durch modernste biowissenschaftliche Technologien zu
minimieren.

Lerne die Water Lovers Community kennen​


Seit den 1970ern​

Teilt Biotherm die Liebe für den Ozean mit der Water Lovers Community: NGOs, Künstler:innen, und Bürger:innen, die sich engagieren eine bessere Zukunft für unsere Ozeane zu schaffen.​

Unsere globalen NGO Partner​

BIOTHERM X MISSION BLUE - SCHUTZ DER OZEANE

Neben ihrem Engagement für die weltweiten Ozeane ist die Biotherm Water Lovers Initiative seit 2012 stolzer Partner der Organisation Mission Blue, die von der US-amerikanischen Ozeanographin und Umweltaktivistin Sylvia Earle gegründet wurde. Das Ziel der Stiftung ist es, die Ozeane zu erforschen, zu schützen und Unterstützung für sogenannte „Hope Spots“ zu gewinnen – Meeresschutzgebiete, die ganz besonderer Rücksichtnahme und Pflege bedürfen.

Um gegen die wachsende Bedrohung durch Plastikmüll vorzugehen und die Weltmeere zu schützen, widmen sich Biotherm und Mission Blue im Jahr 2020 einem neuen "Hope Spot" in Spanien.


BIOTHERM X TARA OCEAN FOUNDATION - MEERESSCHUTZ

Durch die finanzielle Unterstützung der Tara Ocean Foundation unterstützt die Water Lovers Initiative die Aufklärung der Öffentlichkeit zum Thema Meeresschutz sowie wichtige Forschungsprojekte zum Einfluss des Klimawandels auf die Ozeane. Diese Erkenntnisse wiederum helfen uns als Marke dabei, zu verstehen, wie wir den ökologischen Fußabdruck unserer Produkte auf die Gewässer minimieren können.

Die französische Non-Profit-Organisation Tara Oceans Foundation setzt sich seit 2006 aktiv für den Schutz der Meere und deren Bewohner ein. Das Forschungsschiff "Tara" ist seitdem auf den Weltmeeren unterwegs, um wissenschaftliche Daten zu sammeln, die wichtige Informationen zum Einfluss des Klimawandels liefern. Das Boot hat bislang 12 Expeditionen abgeschlossen und so wertvolle wissenschaftliche Erkenntnisse gesammelt, um den Einfluss des Klimawandels vorauszusagen und die Folgen abschätzen zu können.

Im Oktober 2020 bricht Tara zu einer Mission im Südatlantik auf, die sich der Erforschung von Plankton und Mikroplastik in Flüssen in Brasilien, Chile, Argentinien, Südafrika sowie im Senegal widmet.


BIOTHERM X SURFRIDER FOUNDATION EUROPE - GEGEN Plastikmüll

Seit 2020 kooperiert Biotherm mit der Surfrider Foundation Europe. Die gemeinnützige Organisation setzt sich seit 1984 für den Schutz von Küsten und Gewässern ein. Ziel der Kooperation ist es, die Öffentlichkeit für eine nachhaltige Nutzung der Ozeane, Flüsse und Seen zu sensibilisieren, insbesondere vor dem Hintergrund ihrer zunehmenden Verschmutzung durch Plastikmüll. Ursprünglich in den USA gegründet, verfügt die Surfrider Foundation Europe inzwischen über ein weltweites Netzwerk, darunter auch Niederlassungen in Deutschland.

2020 unterstützt Biotherm die Surfrider Foundation Europe mit freiwilligen Helfern aus ganz Europa für mehr als 1100 Müllsammel-Aktionen an Stränden und Ufern.


BIOTHERM X OCEANOGRAPHIC INSTITUTE OF MONACO

In 2021 hat Biotherm enthüllt, der hauptgeschäftsführende Gesellschafter der Oceanographic Institute of Monaco zu werden, basierend auf ihrem gemeinsamen Ziel Liebe und Schutz für die Ozeane anzuregen. Die Marke wird dazu beitragen Oceano‘s Bemühungen für den Ozean zu unterstützen, indem sie ihr globales Netzwerk an Expert:innen und Entscheidungsträger:innen mobilisiert sowie das öffentliche Bewusstsein für die dramatische Situation des Ozeans schärft. Mit ursprünglichen Hauptsitz in Monaco ist die Einführung dieser langfristigen Partnerschaft eine Heimkehr für Biotherm.


Orientierungsnachricht
Bitte drehe Dein Gerät für die bestmögliche Nutzererfahrung.