• Das Biotherm Magazin
  • Neue Frische für Deine Haut: 10 Tipps für einen strahlenden Teint im Winter
Expertentipps

Neue Frische für Deine Haut: 10 Tipps für einen strahlenden Teint im Winter

Ausgetrocknete Haut und einen fahlen Teint im Winter zu vermeiden, ist gar nicht so leicht. Doch es ist möglich! Schon ein paar kleine Veränderungen an Deinen Gewohnheiten und Deiner Hautpflegeroutine reichen, damit Dein Teint den ganzen Winter über strahlt. Wir geben Dir 10 Tipps, wie Du Deine Haut gesund durch den Winter bringst!

1. Verwende einen Reiniger, der Deine Haut nicht austrocknet

Wenn es draußen knackig kalt ist, ist Dein normales Reinigungsgel unter Umständen nicht die beste Wahl. Greife lieber zu einem beruhigenden Öl, das Deine Haut restlos von Make-up und Feinstaub befreit, ohne sie dabei auszutrocknen. Das Biotherm Total Renew Oil verwandelt sich von einem reichhaltigen Öl zu einem klärenden Schaum. So wird Deine Haut in nur einem Schritt doppelt gereinigt, damit sie Tag für Tag wie neu erstrahlt.

2. Verzichte auf zu heißes Wasser

So schön ein langes, heißes Schaumbad auch sein mag, es trocknet Deine Haut leider blitzschnell aus. Durch das heiße Wasser geht der Haut ihr natürlicher Fettfilm verloren. Dieser schützt sie vor dem Austrocknen, indem er verhindert, dass Feuchtigkeit aus den unteren Schichten der Epidermis entweichen kann. Wasche Deinen Körper und Dein Gesicht stattdessen möglichst nur mit lauwarmem Wasser.

3. Greife zu einer pflegenden Essenz

Von der intensiv regenerierenden Wirkung einer Gesichts-Essenz wie der Biotherm Life Plankton™ Essence profitiert jeder Hauttyp. Sie enthält die höchstmögliche Konzentration an regenerierendem Life Plankton™ aus den Thermalquellen der französischen Pyrenäen. Mit ihrer leichten, wässrigen Konsistenz zieht die Gesichts-Essenz tief in die Haut ein, um Entzündungen zu lindern, Makel zu beseitigen und die Zellerneuerung anzukurbeln. Schon nach acht Tagen ist die Haut ebenmäßig und wie neugeboren.

4. Stimme Deine Feuchtigkeitspflege auf die Jahreszeit ab

Wenn Du im Winter vor allem unter trockener Haut leidest, empfiehlt sich eine feuchtigkeitsspendende Creme, die speziell auf strapazierte Winterhaut zugeschnitten ist. Biotherm Aquasource Cocoon vereint die Frische eines Gels mit der beruhigenden Pflege eines Balsams. So spendet die Gesichtscreme Deiner Haut intensive Feuchtigkeit und schützt sie den ganzen Tag lang. Die sensationelle Kombination aus heilendem Life Plankton™ und illuminierender Mannose™ verwandelt selbst extrem ausgetrocknete Haut wieder zurück in gut durchfeuchtete Haut.

5. Investiere in einen Luftbefeuchter

Die trockene Heizungsluft entzieht unserer Haut aber auch den Haaren  viel Feuchtigkeit, sodass wir mit dem Eincremen manchmal gar nicht hinterher kommen. Für eine optimale Feuchtigkeitsversorgung Deiner Haut solltest Du die Investition in einen Raumbefeuchter in Betracht ziehen, der bei Dir zu Hause für eine höhere Luftfeuchtigkeit sorgt. Am nützlichsten ist er im Schlafzimmer, da die Haut aufgrund des sogenannten transepidermalen Wasserverlustes über Nacht am meisten Feuchtigkeit verliert.

6. Verwende ein feuchtigkeitsspendendes Serum

Mit ihrer hohen Wirkstoffkonzentration und einer tief einziehenden, auf Zellebene aktiven Formulierung sind Seren ein wichtiger Bestandteil der Pflegeroutine. Das Biotherm Aquasource Aura Concentrate ist ein Zwei-Phasen-Serum, das zu 90 % aus rein natürlichen Inhaltsstoffen besteht. Es spendet intensive Feuchtigkeit und stärkt die Hautbarriere für gesunde, frische Haut. Um die feuchtigkeitsspendende Wirkung zu maximieren, kannst Du es mit Deiner Tagescreme vermischen oder auf die Stellen Deines Gesichts auftragen, die Du besonders pflegen, betonen oder strahlen lassen möchtest.

7. Vergiss den Sonnenschutz nicht

Auch wenn sich die Sonne zurzeit rar macht, ist Deine Haut nicht vor ihrer UV-Strahlung geschützt. Daher ist es wichtig, auch jetzt auf einen hohen Sonnenschutz zu setzen.

8. Trink genügend Wasser

Dass reichlich Wasser zu trinken für eine optimale Feuchtigkeitsversorgung und Entgiftung des Körpers wichtig ist, liegt auf der Hand. Zwei bis drei Liter solltest du je nach Körpergewicht am Tag  schon trinken. Nur Wasser ist Dir zu langweilig? Du könntest zum Beispiel jeden Morgen eine große Tasse frischen Ingwer-Zitronen-Tee trinken. Das füllt nicht nur Deinen Wasserspeicher auf, sondern belebt auch die Sinne und kurbelt den Stoffwechsel an!

9. Bekämpfe fahle Haut mit einem Peeling

Wenn die Haut ausgetrocknet ist, verkürzt sich der Lebenszyklus unserer Hautzellen, sodass sie schneller absterben. Diese abgestorbenen Hautschüppchen lagern sich auf der Hautoberfläche ab und lassen den Teint fahl erscheinen. Ein peelender Reiniger wie Biosource Gelee Micellaire eignet sich hervorragend, um dem Teint sein Strahlen zurückzugeben und das Hautbild zu verfeinern. Trage das Peeling-Gel auf die feuchte Haut auf und massiere es ein. So löst es Verunreinigungen und abgestorbene Zellen, damit Dein Teint nach dem Abspülen wieder frisch erstrahlt.

10. Nimm Dir Zeit für Dich

Diesen Beauty-Tipp solltest Du Dir besonders zu Herzen nehmen. Wenn es früher dunkel wird, ist das die ideale Gelegenheit, Dir etwas Gutes zu tun. Gönne Deinem Körper und Geist an zwei, drei Abenden in der Woche eine kleine Auszeit, etwa mit einer Haar- oder Gesichtsmaske, einer entspannenden Yogastunde oder beim Journaling. Denn mit einem klaren Kopf und ruhigen Gemüt strahlst Du von innen heraus!

Perfekte Partner

Das könnte dich auch interessieren