Expertentipps

Wie pflege ich meine Haut im Winter?

Vermutlich ist Dir schon aufgefallen, dass Deine Haut im Sommer tendenziell fettiger und im Winter trockener ist. Das liegt daran, dass sie sich an die unterschiedlichen Umwelteinflüsse in der jeweiligen Jahreszeit anpasst. Natürlich benötigt Deine Haut das ganze Jahr über eine effektive Pflege. Doch gerade im Herbst und Winter ist es wichtig, die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen und den Feuchtigkeitsspeicher der Epidermis mit einer feuchtigkeitsspendenden Gesichtscreme aufzufüllen. Schon ein paar Änderungen an Deiner Pflegeroutine sorgen dafür, dass Deine Haut während der ganzen Jahreszeit gesund und strahlend schön bleibt.

Wie sollte ich meine Pflegeroutine im Herbst umstellen?

Nach einem heißen, sonnigen Sommer fehlt es der Haut an Feuchtigkeit. Kommen dann noch die sinkenden Herbsttemperaturen hinzu, ist dehydrierte Haut vorprogrammiert. So schön die Zeit am Strand auch gewesen sein mag – Salzwasser und Sand dürften Deine Haut zusätzlich ausgetrocknet haben. Wenn es dann im Herbst frisch und kühl ist und die Luftfeuchtigkeit abnimmt, neigt die Haut zu Trockenheit sowie einem fahlen Teint. Da liegt es scheinbar nahe, sich ganz dick mit der fettigsten, reichhaltigsten Creme, die man finden kann, einzuschmieren und es dabei zu belassen. Doch wir haben festgestellt, dass mehrere dünne Schichten, die Feuchtigkeit spenden und genügend Luft durchlassen, der Haut sehr viel besser bekommen und den Teint wieder zum Strahlen bringen.

Eine feuchtigkeitsspendende Hautpflegeroutine für die kalte Jahreszeit

1. Schritt: ein klärender Reiniger

Tausche das Reinigungsgel, das Du im Sommer benutzt hast, gegen eine cremige Formulierung ein, die sanft zur Haut ist. Das Biotherm Biosource Reinigungsmousse für trockene Haut bildet einen leichten Schaum, der die Haut von Make-up und Unreinheiten befreit, ohne sie auszutrocknen. Gib eine haselnussgroße Menge des Reinigungsgels in Deine Handfläche und schäume es mit Wasser auf. Massiere diese cremige Textur in die feuchte Haut ein (den Hals nicht vergessen!) und spüle sie hinterher gründlich mit warmem Wasser ab.

2. Schritt: ein regenerierendes Serum

Da Seren hochkonzentrierte Wirkstoffe enthalten, sind sie besonders gut geeignet, um die Feuchtigkeitsspeicher der Haut wieder aufzufüllen und ihre Feuchtigkeitsbarriere zu stärken. Das Biotherm Aquasource Aura Concentrate ist ein zu 90% natürliches Zwei-Phasen-Serum mit einer einzigartigen Duo-Formel, die augenblicklich mit der Haut verschmilzt und für eine intensive, regenerierende Feuchtigkeitsversorgung schnell und tief in die Epidermis einzieht. Dank einer Kombination aus Life Plankton™, einem lebenden Mikroorganismus aus Thermalquellen, welcher der Haut sehr ähnlich ist, und Aura Leaf belebt das Aquasource Aura Concentrate Deinen Teint Tag für Tag auf natürliche Weise!

3. Schritt: eine schützende Feuchtigkeitspflege

Das Biotherm Aquasource Gel ist eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme, die für alle Hauttypen geeignet ist. Die leichte Textur gleitet sanft über die Haut und hinterlässt beim Einziehen ein angenehm kühles Gefühl. Das Biotherm Aquasource Gel füllt den natürlichen Feuchtigkeitsspeicher wieder auf und stärkt die Hautbarriere, damit Deine gesunde Haut lange mit Feuchtigkeit versorgt bleibt.

Bei extrem trockener Haut könnte Biotherm Aquasource Cocoon die bessere Wahl sein. Diese einzigartige Balsam-in-Gel-Formulierung ist so pflegend wie ein herkömmlicher Balsam und dabei so leicht wie ein Gel. Mannose, ein natürlicher, aus Holzfasern gewonnener Einfachzucker, dringt tief in die Epidermis ein, um dort die Feuchtigkeit einzuschließen. So fühlt sich Deine Haut bis zu 48 Stunden lang wunderbar gepflegt und geschützt an.

4. Schritt: eine erfrischende Augencreme

Da dehydrierte Haut dünner und schlaffer ist, neigen wir im Herbst verstärkt zu dunklen Schatten unter den Augen. Der Biotherm Aquasource Total Eye Revitalizer wirkt kühlend und beruhigend, sodass die Augenpartie sofort abschwillt und erstrahlt. Augenringe werden gemildert und die Augenkontur geglättet. Die erfrischende, leichte Textur des Biotherm Aquasource Total Eye Revitalizers fühlt sich an der empfindlichen Augenpartie extrem angenehm an und verleiht ihr ein strahlendes Aussehen und seidige Geschmeidigkeit.

Nimm morgens und abends eine kleine Menge der feuchtigkeitsspendenden Creme mit dem Zeigefinger auf und klopfe sie vorsichtig in die Haut unter den Augen ein. Fange mit der Spitze deines Zeigefingers im inneren Augenwinkel an und massiere die Augencreme mit kleinen, kreisenden Bewegungen hin zum äußeren Augenwinkel ein. Klopfe abschließend sanft mit den Fingerspitzen am Rand der Augenhöhle entlang die Kontur der Augen ab.

5. Schritt: eine feuchtigkeitsspendende Maske zur Nacht

Aquasource Everplump Night ist eine Nachtmaske der neuesten Generation. Für eine intensiv erholte, aufgepolsterte Haut und einen strahlenden Teint kannst Du die Maske jeden Abend oder ganz nach Bedarf anwenden. Ihre innovative elastische Geltextur bildet eine „zweite Haut“, die Feuchtigkeit die ganze Nacht lang einschließt. Trage das Gel großzügig auf Dein Gesicht auf und massiere es mit kreisenden Bewegungen 2 Minuten lang ein, bis es vollständig eingezogen ist. Die Maske hinterlässt weder Flecken auf dem Kopfkissen noch einen fettigen Glanz auf Deinem Gesicht. Du erwachst am Morgen einfach nur mit sichtbar zarterer, mit Feuchtigkeit versorgter Haut.

Perfekte partner

Das könnte dich auch interessieren