Produkttrends

Die perfekte Hautpflege für trockene aber gleichzeitig fettige Haut

Du denkst jetzt wahrscheinlich: Trockene und fettige Haut – geht das überhaupt? Allerdings! Auch fettige Hauttypen können austrocknen, denn dehydrierter Haut fehlt es an Wasser, nicht an Fett. Deshalb sollten auch Frauen mit fettiger Haut täglich eine feuchtigkeitsspendende Gesichtspflege auftragen, damit ihre Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt wird und der Teint strahlt.

Daran erkennst Du dehydrierte Haut

Es kommt gar nicht so selten vor, dass fettige Haut austrocknet, weil viele Frauen, die darunter leiden, besonders austrocknende, aggressive Lotionen, Reiniger und Peelings verwenden, um die Talgproduktion in Schach zu halten. Leider rauben derartige Produkte der Haut auch ihren natürlichen Fettfilm und können sogar die Feuchtigkeitsbarriere schwächen, also die äußerste Schicht der Haut, die Wasser einschließt.

Dehydrierte Haut kann spannen und jucken, gerötet oder unruhig aussehen und sogar empfindlich auf Reize reagieren (beispielsweise bei Kontakt mit heißem Wasser oder Kosmetikprodukten brennen).

Eine feuchtigkeitsspendende Nachtcreme für einen gesunden, strahlenden Teint

Beruhige und hydriere Deine Haut jeden Abend mit dem regenerierenden Creme-Gel Biotherm Skin Oxygen Night. Es enthält aufpolsternde Pflegeperlen, die auf der Haut schmelzen und ihr intensive Feuchtigkeit spenden. Trage die einfache, aber effektive Formulierung mit entgiftenden Chlorella-Algen und feuchtigkeitsspendender Hyaluronsäure jeden Abend dünn auf die frisch gereinigte Haut auf und massiere sie sanft ein, um die aufpolsternde Wirkung der Perlen freizusetzen. Während Du schläfst, bildet die Biotherm Skin Oxygen Night Gel-Creme eine schützende, aber luftdurchlässige Schicht, die Feuchtigkeit einschließt und die Haut über Nacht regeneriert - für einen strahlenden Teint am nächsten Morgen!

Perfekte partner

Das könnte dich auch interessieren