Hauptinhalt

Altersakne bei Männern: Haut- und Bartpflege bei unreiner Männerhaut

Jugendlich strahlende Haut lieben wir alle. Doch auf Mitesser, Pickel und Aknenarben, die uns in unsere Teenagerzeit zurück versetzen, verzichten wir liebend gerne. Dabei kommt Altersakne bei Männern, auch Akne Tarda genannt, häufiger vor als Du denkst. Wir verraten Dir, wie Du Altersakne erkennst, welche Reinigungs- und Pflegeprodukte schnelle helfen und wie Du den lästigen Hautunreinheiten vorbeugen kannst.
30 Jun 2022
Von BIOTHERM




Was ist Altersakne eigentlich und woran erkennst Du sie?

Laut Experten leiden bis zu 40 % der Erwachsenen zwischen 25 und 45 Jahren unter Akne Tarda¹ – Männer etwas seltener als Frauen. Häufig geht die Teenager-Akne (Akne vulgaris) mit Mitte 20 auch zur Akne Tarda über.

Aber Achtung: Während sich die Akne vulgaris hauptsächlich im Bereich der T-Zone bemerkbar macht, tritt die Altersakne vermehrt entlang der Wangen, am Kinn, am Unterkieferrand sowie am Hals auf² . An den folgenden Symptomen erkennst Du sie:

  • Unreinheiten bilden sich durch Mikrokomedonen (Vorstadium der Mitesser)
  • Entzündliche Papeln und Pusteln (Eiterbläschen)
  • Haut neigt häufig zu Trockenheit
  • Vergrößerte Poren
  • tritt oft auch im Bereich der Schultern und am Rücken auf

Ursachen: Warum tritt Altersakne auf?

Ursachen für Altersakne bei Männern gibt es viele. Während Frauen häufig wegen hormoneller Schwankungen unter Akne Tarda leiden, entsteht Akne bei Männern ab 20, 30 oder 40 oft durch externe Faktoren. Die gute Nachricht: Die meisten Ursachen kannst Du ganz einfach vermeiden:

  • Falsche Pflege- und Rasurprodukte:
    Nutzt Du Pflegeprodukte, die nicht zu Deinem Hauttyp passen oder stumpfe Rasierklingen, machen sich schnell Hautunreinheiten bemerkbar.

  • Stress:
    Produziert Dein Körper vermehrt Stresshormone, führt das zu einer Zunahme der Hornzellen- und Talgproduktion.

  • Genetische Veranlagung:
    Häufig liegt die Ursache in der Familie und wird vererbt.

  • Ungesunde Ernährung:
    Ernährst Du Dich hauptsächlich von ungesunden Fetten, Kohlenhydraten und nimmst nur wenig Obst und Gemüse zu Dir, wirkt sich das schnell auf Dein Hautbild aus.

  • Supplements und Steroide:
    Du bist ständig im Gym und nimmst regelmäßig Proteinpulver, Kreatin oder sogar Steroide zu Dir? Zu viel Eiweiß sowie einige andere Supplements können die Entstehung von Akne begünstigen.

  • Medikamente:
    Nicht nur Steroide, auch andere Medikamente, wie Antidepressiva oder Antiepileptika, begünstigen Pickel und Co.

  • Alkohol- und Nikotinkonsum:
    Nikotin und andere Giftstoffe lösen oxidativen Stress im Körper aus, was zu einer Veränderung der Lipide in der Haut führen kann.

  • Sonnenschutz vergessen? Die UV-Strahlung gilt nicht nur als Hauptauslöser von Falten und Co. sondern kann auch Akne begünstigen. Schützt Du Deine Haut nicht ausreichend vor der Sonne, verhornt sie und der Talg kann nicht mehr richtig abfließen.

Welche Folgen bringt die Akne Tarda mit sich?

Klingen die entzündlichen Hautblüten ab, bleiben häufig sichtbare Hautveränderungen, wie Pickelmale, Aknenarben, Hyperpigmentierungen oder Verfärbungen zurück. Diesen kannst Du mit der richtigen Hautpflege-Routine effektiv entgegenwirken.

Reinigung- und Pflege: Effektive Produkte gegen unreine Haut bei Männern

Biotherm Homme T-Pur Gel Produktdarstellung

Auch wir wissen: Als Mann liebst Du es unkompliziert. Unendlich lange Pflegeroutinen, Tiegelchen und Cremes im Badezimmerschrank überfordern uns nur unnötig. Dennoch ist das Duschgel kein Ersatz für Dein Gesichtsreinigungsprodukt und All-in-One-Produkte für Haare, Körper und Gesicht solltest Du in Zukunft im Drogerieregal stehen lassen. Sie enthalten häufig Seifenmoleküle und Sulfate, die Deine Haut stark austrocknen. Die Haut reagiert darauf, indem sie noch mehr Talg produziert – der Startschuss für Mitesser und Pickelchen.




  1. Tägliche Gesichtsreinigung
    Dennoch ist die Reinigung das A und O bei Altersakne. Wäschst Du Dein Gesicht täglich morgens und abends, befreist Du Deine Haut nicht nur von Schmutzpartikeln und Schweiß, sondern auch von abgestorbenen Hautschüppchen, die Deine Poren verstopfen können. Das seifenfreie Biotherm Homme T-Pur Nettoyant Waschgel reinigt Deine Haut und Barthaare dank seiner pH-neutralen Formel besonders sanft und gründlich.

  2. Gesichtspeeling für die Tiefenreinigung
    Einen zusätzlichen Reinigungseffekt erzielst Du mit einem sanften Peeling: Wende ein-bis zweimal wöchentlich ein tiefenreinigendes Peeling, wie das Desincrustant Visage von Biotherm, an. Das Peeling-Gel entfernt überschüssigen Talg sowie Hautschüppchen, glättet Dein Hautbild und bereitet Deine Haut optimal auf die folgenden Pflegeprodukte vor.

  3. Die richtige Gesichtspflege verwenden
    Bei der Wahl von Seren und Feuchtigkeitscremes spielen die richtigen Wirkstoffe eine große Rolle. Das Force Supreme Blue Serum mit Pro-Retinol wirkt nicht nur den Anzeichen der Hautalterung entgegen, sondern stellt auch die Funktion der natürlichen Hautschutzbarriere wieder her. Da Retinol einen peelenden Effekt hat, mildert der Wirkstoff die Talgproduktion und verfeinert somit die Poren, löst Pickel und andere Hautunreinheiten. Zudem gilt es als echte Wunderwaffe gegen Pickelmale und Aknenarben! Weitere Wirkstoffe, die Dir bei der Behandlung der Altersakne helfen, sind beispielsweise:
    • Salizylsäure
    • Alpha-Hydroxy-Säuren (AHA-Säuren)
    • Niacinamide
    • Tonerde
    • Azelainsäure
Hinweis: Ein ungepflegter Bart ist ein wahres Paradies für Bakterien, die zu Akne führen. Auch der falsche Rasierer begünstigt Pickelchen. Wähle daher einen Rasierer, der nicht zu Reizungen oder Rötungen auf der Haut führt. Elektrorasierer sind häufig sanfter als Handrasierer. Nach der Rasur solltest Du Deiner Haut etwas Erholung gönnen: Das Anti-Feu Du Rasoir After-Shave spendet Feuchtigkeit und beruhigt die Haut sofort nach dem Auftragen.

Deine Hautpflege-Routine bei Altersakne

Verstehst Du jetzt nur noch Bahnhof, solltest Du einfach der folgenden Pflegeroutine folgen. Achte jedoch immer darauf, passende Produkte für Deinen Hauttyp zu verwenden:

  1. Reinigung
    Massiere ein Reinigungsprodukt, wie T-Pur Nettoyant gegen Unreinheiten, sanft in die Haut ein und wasche es anschließend gründlich ab. Tipp: Reinige und pflege Deine Haut immer mit sauberen Fingern, um nicht unnötig Bakterien auf der Haut zu verteilen.

  2. Serum und Feuchtigkeitspflege
    Für eine Extraportion an Pflege sorgt ein Serum, wie das Force Supreme Blue Serum, welches Du direkt nach der Reinigung aufträgst. Während das Serum optional ist, gilt die tägliche Feuchtigkeitspflege als absolutes Muss. Du möchtest Falten mildern? Die Force Supreme Youth Architect Cream spendet intensive Feuchtigkeit, wirkt regenerierend und hinterlässt ein spürbar geglättetes, gepflegtes Hautgefühl. Für alle Männer, die nach einer leichten Tagespflege mit LSF suchen, ist das Aquapower SPF14 Gel ideal. Die nicht-fettende Formel zieht schnell die Haut ein und spendet ein langanhaltendes Frischegefühl!

  3. Bartpflege
    Unter Deinem Bart kannst Du generell die gleichen Pflegeprodukte verwenden, die Du im gesamten Gesicht benutzt. Achte jedoch darauf, nach der Rasur ein beruhigendes After-Shave aufzutragen, um die Haut vor unnötigem Stress zu bewahren.

Altersakne bei Männern: Herrengesicht mit reiner Haut


5 nützliche Tipps gegen Akne Tarda bei Männern

Gerade bei hartnäckigen Unreinheiten reicht eine gute Pflegeroutine manchmal einfach nicht aus. Folgenden Tipps können Dir zusätzliche dabei helfen die lästigen Pusteln und Pickel zu milden:

  • Pickel nicht selbst ausdrücken!
    Auch wenn es unglaublich verlockend ist, gilt Finger weg! Deine Finger sind nie klinisch sauber und Bakterien verteilen sich schneller als Du denkst. Die bessere Wahl: Lasse regelmäßig eine professionelle Ausreinigung bei der Kosmetikerin oder Deinem Dermatologen durchführen.

  • Bevorzuge atmungsaktive Kleidung
    Hautunreinheiten auf den Schultern oder am Rücken werden häufig durch vermehrtes Schwitzen hervorgerufen. Verzichte daher auf synthetische Stoffe – insbesondere beim Training oder im Gym. Atmungsaktive Stoffe, wie Baumwolle oder Leinen sind nicht nur gesünder für Deine Haut, sondern fühlen sich auch angenehmer an.

  • Saubere Kopfkissen und Handtücher
    Während Du Dich gemütlich in Dein Bett kuschelst, können sich die Bakterien und Keime vom Kopfkissen auf Deinem gesamten Gesicht ausbreiten. Daher gilt: Wechsele Deine Bettwäsche daher ein- bis zweimal pro Woche. Achtung: Auch auf benutzten Handtüchern und auf Deinem Smartphone-Display tummeln sich unzählige Bakterien.

  • Ausreichend Flüssigkeit & eine ausgewogene Ernährung
    Neben ungesunden Fetten und Kohlenhydraten können auch Milchprodukte Akne fördern, da sie viele Proteine enthalten. Als echte Superfoods bei Altersakne gelten dagegen Lachs, Makrele, hochwertiges Lein- und Hanföl, sowie Obst und Gemüse, Ingwer und Kurkuma.

  • Schummeln ist erlaubt!
    Auch als Mann darfst Du Unreinheiten kaschieren! Steht Dein langersehntes Date bevor, bietet Dir ein Concealer schnelle SOS-Hilfe.

Altersakne bei Männern: Darstellung Biotherm T-Pur-Produkt

Altersakne bei Männern - FAQ


[1] URL: https://www.jenapharm.de/service/akne_erwachsen.pdf

[2] URL: https://www.dermasence.de/ratgeber/dermasence-wissen/blog/akne-tarda-was-ist-spaetakne-und-was-hilft-dagegen#:~:text=Die%20Akne%20tarda%20tritt%20U,Welche%20Hautpflegeprodukte%2FWirkstoffe%20eignen%20sich%3F

Zum gleichen Thema

Auch Männerhaut freut sich über eine gute Pflegeroutine und hauttypgerechte Produkte. Obwohl die Haut von Männern in der Regel robuster als die von Frauen ist, braucht sie eine gute Pflege, um lange schön zu bleiben. Wir verraten Dir mehr über Männerpflegeprodukte, die richtige Rasurpflege und wie Du Deine Haut vital und rein erhältst. Außerdem erklären wir Dir mehr über Deinen Hauttyp und die Besonderheiten. Wusstest Du zum Beispiel, dass die Haut von Männern tendenziell mehr Talg produziert als die Haut von Frauen und deswegen eine andere, leichtere Pflege benötigt? Hier im Biotherm Magazin findest Du ausgewählte Männerpflege-Tipps, die Du ganz einfach in Deine tägliche Routine integrieren kannst.

Bitte drehe Dein Gerät für die bestmögliche Nutzererfahrung.