Hauptinhalt
Mimikfalten: Wie sie entstehen und was Du dagegen tun kannst

Aftershave: Die richtige Pflege nach der Rasur

Aftershave oder Rasierwasser wenden viele Männer für die Pflege nach der Rasur an. Dabei gibt es verschiedene Produktvarianten, die bestimmte Vorteile bieten. So pflegt beispielsweise ein Aftershave-Balsam die Haut besonders intensiv und spendet Feuchtigkeit. Es gibt Aftershave für empfindliche Haut, mit oder ohne Duft und für Hautanliegen wie trockene Haut oder zu Unreinheiten neigende Haut. Erfahre in diesem Beitrag, was Aftershave überhaupt ist und wie Du es richtig anwendest.
13 Nov 2022
Von BIOTHERM




Was ist Aftershave?

Der Name verrät es bereits: ein Aftershave ist ein Produkt, welches nach der Rasur auf die Haut aufgetragen wird. Die entsprechenden Mittel können sowohl nach einer Trockenrasur als auch nach einer Nassrasur angewendet werden. Sie eignen sich für die Pflege eines 3-Tage-Bartes genauso gut wie zum Abschluss einer Glattrasur. Dabei kannst Du ein Aftershave nicht nur im Gesicht, sondern auch für den Körper anwenden. In den Formeln sind Inhaltsstoffe enthalten, welche unter anderem folgende Wirkungen auf die Haut zeigen:

  • Rückfettend
  • Desinfizierend
  • Adstringierend (winzige Verletzungen wie Mikrorisse oder Schnitte in der Haut zusammenziehend)
  • Feuchtigkeitsspendend
  • Die natürliche Hautschutzbarriere stärkend

Je nach Zusammensetzung kann sich ein Aftershave für bestimmte Hauttypen oder Hautbedürfnisse eignen. Durch die Anwendung soll die Haut nach der Rasur gepflegt, beruhigt und mit wichtigen Nährstoffen versorgt werden. Ein Aftershave kann die Heilung kleiner Verletzungen fördern und Deine Haut weich und geschmeidig machen.[1]

Welche verschiedenen Arten von Aftershave gibt es?

Im Handel sind viele verschiedene Arten von Aftershave für Männer erhältlich. Sie unterscheiden sich sowohl hinsichtlich der verwendeten Inhaltsstoffe als auch der Darreichungsformen. Zu diesen zählen:

  • Aftershave-Creme
  • Aftershave-Balm
  • Aftershave als Gel oder Flüssiggel
  • Aftershave in Form von Schaum oder Spray
  • Aftershave-Bodylotion für Männer

Ihre Formeln unterscheiden sich durch die Ausrichtung für bestimmte Hautbedürfnisse. Darüber hinaus kann Aftershave bestimmte Düfte und ätherische Öle enthalten. Diese Düfte und Öle verleihen der Haut nach der Rasur ein Frischegefühl und können ein Parfüm überflüssig machen. Wer sehr empfindliche Haut hat, sollte nach Aftershave ohne Duftstoffe suchen.

Hochwertige Aftershave-Produkte von Biotherm

Rasierschaum

Mit der beruhigenden und pflegenden, alkoholfreien After-Shave Emulsion von Biotherm für trockene Haut bist Du auch mit strapazierter, empfindlicher oder sensibler Haut auf der sicheren Seite. Die Formel dieses Aftershaves für Männer enthält feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe, welche Deine Haut nach der Rasur optimal pflegen und ihr ein weiches und geschmeidiges Gefühl verleihen. Außerdem bildet die Emulsion nach dem Auftragen einen feinen, schützenden Film, der die entsprechenden Bereiche gut vor Umwelteinflüssen schützt und dabei hilft, die natürliche Feuchtigkeit der Haut zu bewahren.

Rasierschaum

Wer einen nicht-fettenden Aftershave-Balsam für Männer bevorzugt, wird mit dem Confort Balm von Biotherm eine optimale Pflege nach der Rasur erhalten. Dieser Balsam zieht sofort ein und macht Deine Haut seidig-weich. Seine Formel wirkt gleichzeitig beruhigend und pflegend. Sie eignet sich für alle Hauttypen und auch als Aftershave für empfindliche Haut. Falls Deine Haut zu Unreinheiten oder Akne neigt, kann dieses Aftershave bei regelmäßiger Anwendung eine Verbesserung des Hautbildes fördern, da es die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen. Eventuelle, durch die Rasur auftretende Irritationen, Rötungen oder Rasurbrand werden durch diesen Aftershave-Balsam gemildert.

Wozu wird Aftershave eingesetzt?

Vielleicht fragst Du Dich, was bringt Aftershave? Männer, die ein Aftershave benutzen, genießen dabei sowohl pflegende als auch luxuriöse Effekte. Ein Aftershave beruhigt die Haut. Diese kann während der Rasur durch kleinste Mikrorisse oder Schnitte verletzt werden. Diese winzigen Verletzungen sind nicht immer sofort sichtbar. Sie können jedoch eine Eintrittspforte für Keime oder Entzündungen bilden. Daher enthält Aftershave normalerweise Inhaltsstoffe, welche desinfizierend und adstringierend wirken. Außerdem können beispielsweise Pflanzenauszüge oder andere Wirkstoffe enthalten sein, welche eine Wundheilung fördern. Moderne Aftershaves pflegen darüber hinaus Deine Haut und spenden Feuchtigkeit sowie wertvolle Nährstoffe. In Form einer Aftershave-Creme oder eines Aftershave-Balsam für Männer kann dieses Produkt die Haut außerdem den ganzen Tag vor Umwelteinflüssen schützen.

Wie und wann benutze ich Aftershave richtig?

Rasierschaum

Es ist wirklich leicht, ein Aftershave richtig zu nutzen: Rasiere Dich einfach wie gewohnt und trage nach der Nassrasur oder Trockenrasur das Aftershave in einem dünnen Film auf die Haut auf. Dazu kannst Du es entweder sanft mit den Fingerspitzen verteilen oder leicht in die Haut einklopfen. Falls Du nach Deiner Körperpflege bzw. nach Deiner Intimrasur Hautirritationen vorbeugen möchtest, lässt sich Aftershave unter den Achseln oder gegebenenfalls auch im Intimbereich anwenden. Für diese Stellen eignet sich am besten ein Aftershave für empfindliche Haut, dass bei sehr sensibler Haut nach Möglichkeit auch frei von Duftstoffen sein sollte.

Tipp: Übrigens kannst Du Deine Haut bereits während der Rasur pflegen und vor Irritationen, Rötungen und Rasurbrand bewahren. Das selbst aufschäumende Gel Shaver Rasiergel mit der einzigartigen ProComfort-Technologie von Biotherm Homme eignet sich ideal für empfindliche oder strapazierte Haut. Seine Formel wurde auf ihre Verträglichkeit für alle Hauttypen unter dermatologischer Aufsicht getestet. Sie enthält milde, reparierende und antibakterielle Wirkstoffe, die sich günstig auf Dein Hautbild auswirken.

Welches Aftershave ist das richtige für mich?

Nicht jedes Aftershave eignet sich für die Anwendung bei allen Hauttypen. So solltest Du bei trockener und empfindlicher Haut auf ein mildes Produkt achten, dass Deiner Haut viel Feuchtigkeit spendet. Fettige Haut lässt sich am besten mit einem Aftershave pflegen, dass keine öligen oder fettenden Bestandteile enthält. Jetzt stellst Du Dir vielleicht die Frage: Hilft Aftershave auch gegen Pickel? Dies ist in einem gewissen Maße tatsächlich möglich, da Aftershave normalerweise desinfizierende und entzündungshemmende Inhaltsstoffe enthält. Diese können das Abheilen von Pickeln und Mitessern fördern und die Anzeichen von Akne oder unreiner Haut mildern. Für Mischhaut und praktisch für fast alle Hautanliegen eignet sich auf jeden Fall ein Aftershave-Balsam für empfindliche Haut.

Ist Aftershave das gleiche wie Rasierwasser?

Rasierschaum

Diese Frage ist nicht einfach mit ja oder nein zu beantworten. Aftershave kann, muss aber nicht Rasierwasser sein. Dabei spielen die Eigenschaften von klassischem Rasierwasser eine Rolle. Es wird ebenfalls nach der Rasur auf die Haut aufgetragen, um diese zu beruhigen, zu desinfizieren und ihr einen angenehmen Duft zu verleihen. Rasierwasser enthält oft einen hohen Anteil an Alkohol, der die Haut stark austrocknen kann. Es sind jedoch auch Produkte ohne Alkohol erhältlich, deren Formel auf der Basis von Pflanzenauszügen und hautpflegenden Inhaltsstoffen beruht. Aftershave, dass kein Rasierwasser ist, wäre beispielsweise eine Aftershave-Lotion, eine Aftershave-Creme oder ein Aftershave-Balsam. Diese Produkte bieten Dir den Vorteil, dass sie die Haut nicht nur beruhigen und desinfizieren, sondern auch pflegen und mit Feuchtigkeit versorgen.

Worauf sollte beim Kauf von Aftershave geachtet werden?

Achte beim Kauf von Aftershave auf die Eignung für Deinen Hauttyp bzw. für Dein Hautanliegen. Wenn Deine Haut nach dem Rasieren zu Irritationen und Rötungen neigt, solltest Du ein Aftershave für sensible Haut auswählen. Diese Produkte enthalten beispielsweise keinen Alkohol und keine Duftstoffe. Sie werden sorgfältig unter dermatologischer Aufsicht getestet und enthalten besonders pflegende und milde Inhaltsstoffe. Neben diesen Eigenschaften kann der individuelle Duft des Aftershaves für Dich wichtig sein. Magst Du mehr eine maskuline Note oder soll der Duft möglichst dezent wirken? Denke dabei auch daran, dass ein Aftershave direkt im Gesicht und auch unter der Nase aufgetragen wird. Der Duft ist für Dich damit intensiver zu spüren als beispielsweise ein Deodorant oder ein am Hals aufgetragenes Parfum.

Welche Alternativen gibt es zum Aftershave?

Wer über eine Aftershave-Alternative nachdenkt, findet dafür verschiedene Rezepte, welche beispielsweise mit natürlichen Pflanzenstoffen arbeiten. So kann man reines Gel der Aloe Vera als Aftershave anwenden. Dieses Gel hat eine pflegende und die Regeneration fördernde Wirkung. Außerdem kann es Entzündungen mildern. Weitere Alternativen zu einem klassischen Aftershave wären:.

  • Apfelessig (Nachteil: unangenehmer Geruch)
  • Kaltes Wasser bzw. Eiswasser erfrischt, wirkt jedoch nicht desinfizierend
  • Auszüge aus der Hamamelis
  • Alaun (kann die Haut austrocknen)[2]
  • Toner oder Gesichtswasser, wie beispielsweise Mizellenwasser
  • Kokosnussöl oder Jojobaöl bei sehr trockener Haut

Viele dieser Produkte bzw. Stoffe bieten nicht wirklich die gleichen Vorzüge wie ein dermatologisch getestetes und sorgfältig formuliertes Produkt. Beispielsweise enthalten viele Aftershaves bereits Aloe Vera, Pflanzenauszüge und weitere pflegende Inhaltsstoffe. Bei Experimenten mit nicht kontrollierten Stoffen besteht außerdem ein höheres Risiko zu Hautreizungen und der Entwicklung von Allergien.[3]

Fazit: Mit Aftershave pflegst Du Deine Haut nach der Rasur optimal

Für die optimale Pflege Deiner Haut nach der Rasur eignet sich ein Aftershave für empfindliche Haut perfekt. Es mildert Anzeichen von gestresster Haut und kann Entzündungen, Rasurbrand sowie Irritationen vorbeugen. Hochwertige Produkte versorgen Deine Haut intensiv mit Feuchtigkeit – so wird sie gepflegt und hinterlässt ein geschmeidiges und weiches Gefühl. Das hat auch eine positive Auswirkung auf Dein Hautbild, welches durch die Verwendung eines pflegenden Aftershaves frischer und geklärter wirken kann.

[1] Vgl. Bährle-Rapp, Marina. "Aftershave." Springer Lexikon Kosmetik und Körperpflege. Springer, Berlin, Heidelberg, 2007. 12-13.

[2] URL: Vgl. Bährle-Rapp, Marina. "Alaun." Springer Lexikon Kosmetik und Körperpflege. Springer, Berlin, Heidelberg, 2007. 17-17.

[3] URL: Vgl. Grundmann, Oliver. "Aloe vera gel research review." Natural medicine journal 4.9 (2012).

Die Routine shoppen

Zum gleichen Thema

Auch Männerhaut freut sich über eine gute Pflegeroutine und hauttypgerechte Produkte. Obwohl die Haut von Männern in der Regel robuster als die von Frauen ist, braucht sie eine gute Pflege, um lange schön zu bleiben. Wir verraten Dir mehr über Männerpflegeprodukte, die richtige Rasurpflege und wie Du Deine Haut vital und rein erhältst. Außerdem erklären wir Dir mehr über Deinen Hauttyp und die Besonderheiten. Wusstest Du zum Beispiel, dass die Haut von Männern tendenziell mehr Talg produziert als die Haut von Frauen und deswegen eine andere, leichtere Pflege benötigt? Hier im Biotherm Magazin findest Du ausgewählte Männerpflege-Tipps, die Du ganz einfach in Deine tägliche Routine integrieren kannst.

Orientierungsnachricht
Bitte drehe Dein Gerät für die bestmögliche Nutzererfahrung.