Hauptinhalt
Falten

Weiche Haut – Sheabutter für die Körperpflege

Wenn es um Hautpflege geht, taucht ein Begriff besonders häufig auf: Sheabutter. Sie soll trockene Haut beruhigen und nähren, was sie gerade in der kalten Jahreszeit wertvoll macht. Erfahre hier, was Sheabutter in der Körperpflege bewirkt.
20 Jan 2022
Von BIOTHERM

Was ist Sheabutter?

Sicher fragst Du Dich nun: Was ist Sheabutter? Dann bist Du nicht allein. Der beliebte Hautpflege-Wirkstoff verdient es, dass Du mehr über ihn erfährst. Sheabutter, auch Karité-Butter genannt, wird aus der Nuss des Sheabaums gewonnen. Sie kommt sowohl in der Küche als auch in der Hautpflege zum Einsatz. Es handelt sich um ein elfenbeinfarbenes Fett von cremiger Konsistenz. Da Sheabutter reich an wertvollen Inhaltsstoffen ist, solltest Du sie in die tägliche Hautpflege einbauen.

Welche Wirkstoffe enthält Sheabutter?

Du möchtest Sheabutter als Körperpflege verwenden? Dann erfahre hier, was die Karité-Butter so besonders macht!

  • Omega-3-Fettsäuren
    Omega-3-Fettsäuren bieten der Haut gleich mehrere Vorteile: Äußerlich angewendet hemmen Sie die Entstehung von Unreinheiten und wirken effektiv Falten entgegen. Darüber hinaus bewahren die Fettsäuren Deine Haut vor dem Austrocknen.
  • Vitamin E
    Vitamin E gilt als wertvolles Antioxidans und schützt die Haut vor oxidativem Stress. Das Vitamin wird für seine feuchtigkeitsspendenden und hautregenerierenden Eigenschaften geschätzt.
  • Allantoin
    Allantoin ist dafür bekannt, die Talgproduktion zu regulieren. Zudem beschleunigt es die Zellerneuerung der Haut, weshalb es in der Anti-Aging-Pflege eingesetzt wird.
  • Sekundäre Pflanzenstoffe
    Auch sekundäre Pflanzenstoffe schützen die Haut vor oxidativem Stress und unterstützen die Zellregeneration.
  • Linolsäure
    Linolsäure ist ein Wirkstoff, der für verschiedene Hautbedürfnisse zum Einsatz kommt. Sie ist sowohl für trockene Haut als auch für zu Akne neigende Haut empfehlenswert.

Sheabutter: Wirkung auf die Haut

Sheabutter hat eine positive Wirkung auf die Haut. Trockene Haut profitiert besonders von den feuchtigkeitsspendenden und rückfettenden Eigenschaften. Regelmäßig aufgetragen, pflegt sie Gesicht und Körper streichelzart und erhöht die Hautelastizität. Dabei spielt das Alter der Haut keine Rolle. Sowohl junge als auch reife Haut kann jeden Tag mit Sheabutter gepflegt werden. Überzeuge Dich von den positiven Effekten, die Sheabutter auf die Haut hat:

  • Glatte, elastische Haut
  • Weniger Unreinheiten
  • Weniger Irritationen
  • Weiche Haut
  • Beruhigtes Hautgefühl
  • Höherer Feuchtigkeitsgehalt der Haut
  • Schutz der Hautbarriere

Um von Sheabutter und ihrer Wirkung zu profitieren, solltest Du zu unraffinierter Sheabutter in Bio-Qualität greifen. Diese ist weitestgehend naturbelassen und enthält all die wichtigen Inhaltsstoffe, die Deiner Haut gut tun.

Sheabutter-Hautpflege

Für welche Hautbedürfnisse ist Sheabutter geeignet?

Da sich Karité-Butter vielseitig einsetzen lässt, ist sie für jeden Hauttyp geeignet. Empfindliche und sensible Haut spricht auf die Pflege mit Sheabutter besonders gut an. Wenn Du zu fettiger Haut oder Mischhaut neigst, solltest Du Sheabutter lieber nur abends anwenden, da das Gesicht nach dem Auftragen stark glänzt. Eine Sheabutter als Körperpflege eignet sich vor allem für die kalte Jahreszeit. Die Haut ist im Winter trockener und neigt schneller zu Trockenheit und Irritationen. In diesem Fall rundet Karité-Butter Deine Hautpflege ab.

Wie und wo trage ich Sheabutter auf?

Karité-Butter ist vor allem bei kühlen Temperaturen eine Wohltat für die Haut. Trockene Hände und Füße werden ebenso weich gepflegt wie raue Ellenbogen und schuppige Gesichtshaut. Sie ist für den gesamten Körper geeignet und hinterlässt ein geschmeidiges Gefühl. Idealerweise solltest Du die Haut nach dem Duschen oder Baden mit Sheabutter verwöhnen. Grund hierfür ist, dass Wasser der Haut wertvolle Feuchtigkeit und Lipide entzieht. Mit Sheabutter als Körperpflege gleichst Du den Verlust aus.

Und wenn es schnell gehen soll?

Wie Du sicher bereits ahnst, ist Sheabutter sehr reichhaltig. Da sie rückfettend ist, zieht sie nie ganz in die Haut ein. Vor allem, wenn es schnell gehen muss, kann dies ein Hindernis sein. Um dennoch nicht auf den einzigartigen Wirkstoff verzichten zu müssen, lohnt sich eine Körperpflege mit Sheabutter als Inhaltsstoff. Sie zieht schneller ein als das reine Fett und pflegt die Haut dennoch zuverlässig.

Welche Produkte enthalten Sheabutter?

Sheabutter als Körperpflege ist hoch geschätzt. Du kannst sie entweder in ihrer natürlichen Form verwenden oder als Inhaltsstoff in Cremes und Bodylotions. Beurre Corporel von Biotherm ist eine Körpercreme für trockene bis sehr trockene Haut. Die mit Sheabutter angereicherte Feuchtigkeitspflege sorgt nach dem Auftragen für ein beruhigtes, seidiges Hautgefühl. Die Textur fettet nicht, sodass Du Dich ohne lange Wartezeit ankleiden kannst.

Sheabutter in der Gesichtspflege

Nicht nur die Haut am Körper möchte intensiv genährt werden. Auch die empfindliche Lippenpartie trocknet bei Wind und Wetter schnell aus. Ein Lippenbalsam mit Sheabutter beugt dem gezielt vor. Beurre de Lèvres ist eine aufpolsternde Lippenpflege, die neben Sheabutter auch pflanzliche Öle und Akazienzucker enthält. Die Lippen werden intensiv genährt und geglättet.

Welche Wirkstoffe eignen sich ebenfalls für trockene Haut?

Zu Trockenheit neigende Haut profitiert auch von Wirkstoffen aus dem Meer. So spenden beispielsweise wertvolle Algenextrakte intensiv Feuchtigkeit und unterstützen die Regeneration der Haut. Life Plankton™ Elixir von Biotherm wird diesem Anspruch gerecht. Das luxuriöse Feuchtigkeitsserum enthält zellerneuernde Wirkstoffe, die Falten reduzieren und ein ebenmäßiges Hautbild verleihen. Zudem wird die Haut intensiv hydriert.

Entdecke das Sortiment von Biotherm und integriere hochwertige Produkte in Deine tägliche Pflegeroutine. Neben Sheabutter als Körperpflege findest Du auch Cremes und Lotionen mit wertvollen Ölen und weiteren Inhaltsstoffen.

Zum gleichen Thema

Welche Anti-Aging-Creme hilft wirklich gegen Falten? Warum ist die Gesichtsreinigung so wichtig? Was hilft eigentlich bei trockener Haut und wieso sollte ein Serum zu jeder Pflegeroutine gehören? Wir geben Dir einen Überblick über die Welt der Pflege für Deine Haut. Hier findest Du Antworten auf die häufigsten Fragen zur richtigen Hautpflege und erfährst mehr über Pflegeprodukte wie Feuchtigkeitscreme, Anti-Falten-Pflege, Gesichtsserum und Co. Außerdem verraten wir Dir praktische Beauty-Tipps, ab wann Du mit Anti-Aging-Produkten beginnen solltest und welche Pflege für welches Alter die richtige ist. Erfahre mehr über Deinen Hauttyp, Dein Hautbedürfnis und wie sich Deine Haut verändert. Mit unseren Pflege-Tipps bringst Du Deine Haut zum Strahlen!

Orientierungsnachricht
Bitte drehe Dein Gerät für die bestmögliche Nutzererfahrung.