Produkttrends

Um Jahre jünger: So lassen sich Falten reduzieren

Ob mit 30, 40 oder älter – Du wirst vermutlich schon erste feine Linien oder Fältchen bemerkt haben. Selbst wenn Du den Zeichen der Hautalterung bereits vorbeugst oder entgegenwirkst, indem Du beispielsweise Sonnencreme mit ausreichend Lichtschutzfaktor oder Anti-Aging-Cremes verwendest, lässt sich die Zeit nicht zurückdrehen – aber Du kannst es zumindest so aussehen lassen!

Es mag vielleicht nicht gelingen, Anzeichen der Hautalterung für immer zu verbannen. Doch mit einer effektiven Hautpflege polsterst Du Deine Haut auf und machst Falten so deutlich weniger sichtbar.

WIESO ENTSTEHEN FALTEN?

Vereinfacht gesagt entstehen Falten, wenn die hauteigene Kollagen- und Elastinproduktion nachlässt und die Zelleregeration sich verlangsamt. Dadurch wird die Haut dünner, sodass sie Feuchtigkeit nicht mehr so gut einschließen kann. Das wiederum führt zu einem Verlust der Spannkraft und zu Fältchen. Umso wichtiger ist es, eine Feuchtigkeitspflege zu verwenden, die eine schnelle Faltenmilderung bietet.

FALTENREDUZIERUNG: DIESE PRODUKTE BRAUCHST DU WIRKLICH

Der Beauty-Markt ist voll von zahlreichen Anti-Aging-Pflegen, hautverjüngenden Seren, straffenden Gesichtsmasken und aufpolsternden Anti-Falten-Cremes. Den Überblick zu behalten, ist nicht immer leicht. Deswegen hier einige Tipps, auf welche Eigenschaften Du bei der Wahl Deiner Creme gegen Falten achten solltest und mit welchen Produkten Du Deine Anti-Falten-Routine intensivierst:

  1. Tipp: Feuchtigkeitsspendendes Anti-Falten-Serum

Verwende vor Deiner Anti-Falten-Creme ein hydratisierendes und straffendes Serum, welches Deine Haut tiefenwirksam pflegt und mit Feuchtigkeit versorgt. So förderst Du die Zellregeneration und stimulierst die Bildung von Kollagen und Elastin.

  1. Tipp: Eine spezielle Augenpflege

Die Haut rund um die Augenpartie ist besonders dünn und empfindlich, deswegen bilden sich hier schnell Trockenheitsfältchen und Krähenfüße. Für die Faltenreduzierung an den Augen gibt es spezielle Augencremes, die die Haut intensiv pflegen und die natürliche Regeneration der Haut fördern.

  1. Tipp: Anti-Falten-Cremes mit ausgewählten Inhaltsstoffen

Faltenreduzierung klappt nicht mit jeder Creme. Achte bei der Wahl Deiner Gesichtspflege auf kraftvolle Anti-Aging-Inhaltsstoffe, die die Zellregeneration unterstützen und die Hautfestigung fördern. Zu solchen Inhaltsstoffen zählen u.a. Hyaluronsäure, bestimmte Algen-Extrakte, Retinol, Vitamin C oder Vitamin E.

  1. Tipp: Verwöhne Dich und Deine Haut

Gönne Dir einmal wöchentlich ein Peeling, um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. So förderst Du ein ebenmäßiges Hautbild und unterstützt die jugendliche Strahlkraft. Außerdem sind Gesichtsmasken ideal für die Intensivpflege und Aufpolsterung der Haut geeignet. Die Verwendung einer Gesichtsmaske ist auch der ideale Moment um abzuschalten. Gönne Dir einen Moment der Auszeit und freu Dich auf ein regeneriertes Hautbild.

  1. Tipp: Verwende einen Sonnenschutz

Wahrscheinlich hast Du es schon oft gehört, aber es ist nun mal so: UV-Strahlen sind die Nummer 1 Ursache für vorzeitige Hautalterung, Pigmentflecke und Falten. Trage deswegen täglich, auch bei Wolken, einen Lichtschutzfaktor auf, um Deine Haut zu schützen. Übrigens dringen UVA-Strahlen auch durch Fensterscheiben – deswegen solltest Du auch bei Büroarbeit oder im Auto nicht auf eine Tagescreme mit LSF verzichten.

GREIFE ZU EINER SPEZIELLEN ANTI-FALTEN-PFLEGE

Wenn Du Dich fragst, zu welcher Pflege genau man zur Faltenreduzierung greifen könnte, haben wir eine Empfehlung für Dich: Die Blue Therapy Accelerated Cream ist eine spezielle Anti-Falten-Creme mit einer leichten Textur, die durch die Körperwärme mit der Haut verschmilzt und rasch einzieht. So kann sie die Haut aufpolstern und mit Feuchtigkeit versorgen. Angereichert mit Rotalgen-Extrakt fördert sie die Hautstraffung und Reduzierung von Falten.

DAS RICHTIGE SERUM, UM FALTEN ZU MILDERN

Wie schon erwähnt, sollte Deine Pflege-Routine zur Faltenreduzierung auch ein Serum enthalten. Seren haben meist eine höhere Wirkstoffkonzentration als herkömmliche Feuchtigkeitscremes. Aufgrund ihrer Textur können sie tiefer in die Haut eindringen und ihre Wirkung optimal entfalten. Das Blue Therapy Accelerated Serum ist ein transparentes Gel mit Perlmuttschimmer, welches das natürliche Strahlen Deiner Haut verstärkt. Wie die zugehörige Creme enthält das Anti-Aging-Serum Rotalgen-Extrakt. Bei der Rotalge, auch als Alge der Jugendlichkeit bekannt, handelt es sich um eine Meerespflanze mit regenerativen Eigenschaften, die die Selbstheilungskräfte Deiner Haut fördert.

ANTI-AGING-MASSAGEN FÜR DEIN GESICHT

Das Anregen der Durchblutung ist eine wunderbare Methode für gesunde, straffe Haut. Verteile bei der Anwendung Deines Serums einfach einige Tropfen zwischen den Handflächen und streichen mit sanften Aufwärtsbewegungen von der Mitte nach außen über das Gesicht. Klopfe das Produkt abschließend in die Haut ein. Konzentriere Dich dabei auf die Partien, die am stärksten von Fältchen betroffen sind, beispielsweise Stirn, Wangen, Mund und Hals. Die wässrige Flüssigkeit zieht rasch ein und fühlt sich schwerelos an.

Perfekte partner

Das könnte dich auch interessieren