Expertentipps

Die besten Anti-Aging-Tipps gegen die Zeichen der Hautalterung

Die besten Anti-Aging-Tipps

Möchtest Du Fältchen, Linien oder einen fahlen Teint so schnell und effektiv wie möglich bekämpfen? Dann haben wir genau das Richtige für Dich: ganz einfache Anti-Age Rituale, die Du in Deinen Alltag integrieren kannst, um die Hautalterung zu verlangsamen und jünger auszusehen!

TIPPS GEGEN FALTEN & CO.

Laut der American Academy of Dermatology lässt sich die intrinsische Hautalterung (die größtenteils genetisch bedingt ist) nur sehr bedingt beeinflussen. Der extrinsischen Hautalterung (Umweltfaktoren und Lebensweise, die die Haut frühzeitig altern lassen) aber kann vorgebeugt und sie kann verlangsamt werden. Das heißt: Wir haben durchaus einen signifikanten Einfluss darauf, wie unsere Haut altert, und können mit einer wirksamen Anti-Aging-Hautpflege vorbeugen und Anzeichen mindern.

DIE RICHTIGE ANTI-AGING PFLEGE

Mit der richtigen Pflegeroutine lassen sich feine Linien glätten, Falten reduzieren und die Haut verjüngen. Ein wesentlicher Bestandteil der Anti-Aging-Routine ist ein wöchentliches Peeling gegen trockene, fahle Haut für ein jüngeres Aussehen.

Ebenso wichtig ist die Anwendung einer wirksamen Feuchtigkeitspflege. Eine hochwertige Feuchtigkeitscreme ist vielleicht der meist unterschätzte Tipp in der Anti-Aging-Hautpflege. Dermatologin Dr. Whitney Bowe sagt hierzu: Wenn die Haut trocken ist, wird auch die natürliche Schutzbarriere beeinträchtigt, was zu kleinen Entzündungen führt. Nach und nach können diese den Kollagenabbau beschleunigen und so auf Dauer zu schnellerer Hautalterung führen. Da die natürliche Ölproduktion der Haut mit dem Alter abnimmt, nimmt auch die Menge des in der Haut gespeicherten Wassers ab. Deswegen ist die Anwendung einer geeigneten Feuchtigkeitspflege essenziell. Bei trockener Haut ist eine reichhaltige Formel besonders effektiv. Die Blue Therapy Accelerated Cream Anti-Aging-Creme ist mit der Alge der JugendlichkeitTM angereichert. Sie mindert mit jeder Anwendung die Zeichen der Hautalterung, wirkt Falten entgegen und verleiht der Haut ein ebenmäßiges, strahlendes Aussehen. Für besonders intensive Pflege eignet sich die Blue Therapy Creme in Oil.

VERWENDE EINEN LSF, UM UV-SCHÄDEN ZU VERHINDERN

Der wichtigste Anti-Aging-Tipp für eine gelungene Hautpflege lautet Prävention! Tatsächlich ist die UV-Belastung einer der wichtigsten Gründe für frühzeitige Hautalterung, denn sie führt zu Falten und Überpigmentierung. Eine im Annals of Internal Medicine veröffentlichte Studie konnte zeigen, dass die regelmäßige Anwendung von Sonnencremes tatsächlich die Hautalterung bei gesunden Frauen und Männern mittleren Alters signifikant verlangsamt. Wenn Du also zu jenen Personen gehörst, die nur im Urlaub auf einen LSF setzen, solltest Du darüber nachdenken, einen Sonnenschutz auch in die tägliche Pflegeroutine zu integrieren.

Glätte Deine Haut über Nacht

ENTSPANNE DICH

Bist Du vom ganzen Alltagsstress manchmal schier überwältigt? Sorgen und Ängste können die Hautalterung beschleunigen, doch glücklicherweise gibt es ein paar einfache Maßnahmen, um zwischendurch zu entspannen, wie Meditation, Sport oder eine Dusche! Der mit Beeren und Rosmarin aromatisierte Bath Therapy Duschschaum Relaxing Blend beruhigt die Nerven und hinterlässt eine geschmeidige, zart duftende Haut. Ätherische Öle sind eine weitere einfache Methode, um Stress abzubauen. Besonders gut zum Entspannen eignet sich Lavendelöl. Du kannst es auf vielfältige Weise nutzen, etwa als Raumduft, zum Inhalieren oder als Badezusatz. Vor dem Zubettgehen kann es Dir helfen, schneller abzuschalten und einzuschlafen. Damit wären wir beim nächsten Tipp: Schönheitsschlaf.

STIMULIERE DIE NÄCHTLICHE REGENERATION

Eine reichhaltige Anti-Aging-Pflege vor dem Schlafengehen kann wahre Wunder wirken. Nachts ist die Zeit, in der die Zellregeneration besonders schnell abläuft. Deswegen kann Deine Haut die Nährstoffe aus der Pflege jetzt besonders gut verarbeiten und das beste: die richtige Anti-Aging Creme stimuliert sogar die Regeneration weiter und kurbelt die Kollagensynthese an. Somit erhältst Du einen natürlichen Lifting-Effekt über Nacht. Integriere z.B. Retinol in Deine abendliche Pflegeroutine.

Retinol ist ein berühmtes Geheimmittel der Anti-Aging-Hautpflege. Als Vitamin A-Derivat ist Retinol besonders effizient, wenn es darum geht, den Anzeichen der Hautalterung entgegenzuwirken. Doch wie funktioniert das überhaupt? Laut Dr. Angela Lamb, Assistenzprofessorin am Lehrstuhl für Dermatologie der Icahn School of Medicine at Mount Sinai, wirken Retinoide, indem sie Hautzellen modifizieren und die Kollagenproduktion beschleunigen. Das Ergebnis ist ein jugendlicheres Hautbild. Durch die gesteigerte Zellregeneration bewirkt Retinol eine feinere Hautstruktur, wodurch wiederum feine Linien weniger ausgeprägt erscheinen und die Haut allgemein praller und geschmeidiger wirkt.

Angereichert mit A.flos-aquae (auch bekannt als blaues Retinol), ist Blue Therapy Night die ideale Anti-Aging-Hautpflege für den Abend. Die Öl-in-Wasser-Formel verkleinert die Poren und versorgt die Haut mit viel Feuchtigkeit, um so Trockenheit – eine häufige Beschwerde von Frauen mit reifer Haut – vorzubeugen.

GLÄTTE DEINE HAUT ÜBER NACHT

Um Deine Haut zusätzlich zu verwöhnen und den Alterungsprozess zu verlangsamen, kannst Du vor der Nachtcreme noch ein Anti-Age Serum auflegen. Das Blue Therapy Serum-in-Oil von Biotherm mildert feine Linien, reduziert Falten und strafft die Haut. Die Pflege ist mit Extrakten der regenerierenden Algenarten L. Ochroleuca und A. Flos-Aquae sowie reinem Thermalplankton angereichert. Komplettiert wird das Blue Therapy Wirkstoff-Trio von reinem Algen-Öl. Durch diese Wirkstoffkombination ist die Anti-Aging-Pflege tiefenwirksam wie ein Serum und nährend wie ein Öl.

Noch ein Tipp für einen besonders geruhsamen Schönheitsschlaf gefällig? Hole Dir einen Kissenbezug aus Seidensatin! Das mag Dir wie unnötiger Luxus erscheinen, doch es hilft gegen Gesichtsfalten. Anders als gröbere Gewebe wie Baumwolle, Flanell und Wolle, die Linien und Falten fördern, macht ein Satinkissen Deine Haut sogar noch zarter.

BENUTZE EINE AUGENCREME

Augencremes sind ein wichtiger Bestandteil einer wirksamen Anti-Aging-Hautpflege und doch glauben zahlreiche Frauen nach wie vor, dass es die Feuchtigkeitscreme fürs Gesicht auch tut. Laut Dermatologin Dr. Noelle Sherber unterscheidet sich die Augenpartie jedoch signifikant von der restlichen Gesichtshaut. So machen sich Zeichen der Hautalterung hier als erstes bemerkbar. Das liegt unter anderem daran, dass die Haut um die Augen herum dünner und entsprechend anfälliger für feine Linien und Falten oder Krähenfüße ist. Darüber hinaus kommen noch spezifische Herausforderungen, wie Augenschatten oder Schwellungen hinzu. Mit einer entsprechenden Augencreme kannst Du diesen Beschwerden effizient entgegenwirken und musst Dir dabei keine Sorgen machen, die empfindliche Hautpartie unnötig zu reizen.

Wir empfehlen die Blue Therapy Eye. Die Anti-Age Augencreme hat eine sanfte und reichhaltige Textur, die eigens für die Feuchtigkeitspflege der Augenpartie entwickelt wurde. Dabei hilft sie nicht nur dabei, existierenden Falten zu reduzieren und zukünftigen Linien vorzubeugen, sie minimiert zudem auch Augenschatten für einen noch frischeren und wacheren Blick.

ANTI-AGING FOOD: SETZE ANTIOXIDANTIEN AUF DEINEN SPEISEPLAN

Wir fühlen uns jünger und sehen auch so aus, wenn wir uns gesund ernähren! Bestimmte Nahrungsmittel können die Haut sogar ganz konkret beeinflussen, besonders wenn sie reich an Antioxidantien sind. Diese schützen die Haut nämlich vor dem Alterungsprozess, aber auch vor den negativen Auswirkungen seelischer Belastungen und freier Radikale, die durch Sonnenlicht, Schadstoffe und Umweltgifte entstehen. Zu den Lebensmitteln mit dem höchsten Gehalt an Antioxidantien gehören Blaubeeren – setze sie also auf Deinen Speiseplan, um feine Linien zu glätten und Falten zu reduzieren. Gojibeeren, Cranberries und Pekannüsse wirken ebenfalls antioxidativ. Auch weniger exotische Nahrungsmittel wie Tomaten, Möhren, Brokkoli und Grünkohl sind reich an Antioxidantien.

Jetzt kennst Du einige Geheimnisse und Tipps aus der Welt der Anti-Aging-Hautpflege – es kann also losgehen! Berücksichtige die Hinweise in Deiner täglichen Beauty-Routine und schütze so Deine Haut vor den Anzeichen der Hautalterung.

Perfekte Partner

Das könnte dich auch interessieren