• Das Biotherm Magazin
  • Herzensangelegenheit – so setzt sich Biotherm für den Schutz der Meere ein
Believers

Herzensangelegenheit – so setzt sich Biotherm für den Schutz der Meere ein

Biotherm Water Lovers

Biotherm Water Lovers

Schon seit den 1950er Jahren ist Wasser sowohl Quelle als auch Inspiration für Biotherms einzigartige Hautpflegeprodukte. Heute ist die Marke mehr denn je darauf bedacht, die wertvollste Ressource der Welt zu bewahren.

Der Ozean nimmt mehr als zwei Drittel der Gesamtoberfläche der Erde ein und hilft dabei, das Klima zu regulieren und Sauerstoff zu produzieren – und er ist das Zuhause zahlreicher Lebewesen. Unsere Zukunft hängt zu 100 % von diesem natürlichen Element ab und doch sind weniger als 3 % der Ozeane geschützt. Biotherm hat das Versprechen abgegeben, unsere Wasserressourcen zu schützen und der Meeresverschmutzung den Kampf anzusagen, um sie auch in Zukunft genießen zu können.

Umweltfreundliches Design

Im Rahmen des Water Lovers Wasser-Schutz-Programms hat Biotherm nun das erste umweltfreundliche Sonnenschutzmittel entworfen: Die Waterlover Sonnenmilch und das Waterlover Sonnenspray. Die Formel schützt nicht nur zuverlässig vor UV-Strahlen, sondern ist auch sanft zur Meereswelt. Seine zu 96 % biologisch abbaubare Formel enthält umweltfreundliche, öko-getestete Filter und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe. So wird die Haut während des Sonnenbads nicht nur zuverlässige geschützt, sondern auch rundum gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt.

Wusstest Du, dass normales Plastik eine Halbwertzeit von 250 Jahren hat? Plastikabfall aber auch anderer Müll kann so viele Jahre die Pflanzen und Tierwelt schädigen. Deswegen ist die Flasche der ökologischen Waterlover Sonnenpflege zu 100 % aus recycelten Materialien gefertigt und lässt sich selbst ebenso zu 100 % recyceln – für Sonnenschutz, der sich in jeder Hinsicht gut anfühlt!

Verantwortungsbewusste Formeln zum Schutz der Umwelt

In den letzten Jahren hat Biotherm viel Forschung und Arbeit investiert, um die biologische Kompatibilität der abwaschbaren Produkte zu verbessern – mit dem Ziel, dass diese zu mindestens 90 % biologisch abbaubar sind. Peelings, die zuvor Mikroplastik enthielten, wurden durch natürliche, botanische oder mineralische Inhaltsstoffe wie Pfirsichkerne oder Zuckerkristalle ausgetauscht. Zudem arbeitet Biotherm aktuell an einem besonders schnell abwaschbaren Duschgel, um Kunden anzuregen, weniger Wasser beim Duschen zu verbrauchen. Konsequente Ressourcenschonung hat oberste Priorität bei Biotherm.

Kollaboration mit Wasserinitiativen

Als Mitglied der Mission Blue Initiative trägt Biotherm dazu bei, die Weltmeere zu schützen. Die gemeinnützige Organisation ist unter anderem im Schutz der sogenannten „Hope Spots” involviert. Dabei handelt es sich um großflächige Meeresabschnitte, die besonders wichtig für das Ökosystem des Ozeans sind und die bewahrt werden müssen, um weiterhin einen sicheren Lebensraum für unzählige Meerestiere zu bieten. Außerdem setzt sich die globale Kampagne dafür ein, dass bereits geschädigte aquatische Ökosysteme wiederhergestellt werden. Denn die Gründerin von Mission Blue, Sylvia Earle, ist überzeugt: „Unser Handeln in den nächsten 10 Jahren wird den Zustand der Ozeane für die nächsten 10 000 Jahre bestimmen.“ Wir von Biotherm tragen daher aktiv zum Schutz der Ozeane bei, um die Verschmutzung der Meere aufzuhalten. Tagtäglich arbeitet Biotherm daran, das Versprechen, unseren Planeten zu schützen, einzuhalten.

Perfekte Partner

Das könnte dich auch interessieren