Gewusst wie

Augenringe bekämpfen - Tipps zur richtigen Pflege

Wie herrlich wäre es, wenn wir nachts immer genügend Schlaf bekommen würden. Sollte der Schönheitsschlaf jedoch zu kurz gekommen sein und Dir die Müdigkeit ins Gesicht geschrieben stehen, haben wir genau das Richtige für Dich. Erfahre, wie Augenringe schnell verschwinden und Du Deinen Blick öffnest. Mit unseren Tipps gegen Augenringe siehst Du im Nu wacher aus und kannst erfrischt in den Tag starten.

Mögliche Ursachen für Augenringe

Durchscheinende Blutgefäße und Sauerstoffmangel im Blut sind mögliche Ursache für dunkle Schatten unter den Augen. Augenringe können erblich bedingt sein, aber auch die Folge von Flüssigkeits- oder Eisenmangel, Stress, Erkrankungen oder zu hohen Alkohol- und Nikotinkonsum sein. All diese Faktoren wirken sich auf den Feuchtigkeits- und Sauerstoffgehalt in der Haut bzw. im Blut aus. Je weniger Wasser sich in den Hautzellen befindet und je weniger Sauerstoff im Blut vorhanden ist, umso deutlicher treten dunkle Schatten und Trockenheitsfältchen hervor. Auch die Dicke des Unterhautfettgewebes spielt eine Rolle für die Sichtbarkeit von dunklen Schatten. Hyperpigmentierung gilt übrigens ebenso als Grund für Augenringe. Diese ist entweder erblich bedingt, krankhafter Natur oder durch schädliche Umwelteinflüsse (z.B. UV-Strahlen) entstanden.

Was hilft gegen Augenringe?

Bei Hyperpigmentierung empfiehlt es sich, auf spezielle hautaufhellende Augencremes zurückzugreifen und mit einem Beauty-Spezialisten Rücksprache zu halten. Um Anzeichen von Müdigkeit in den Griff zu bekommen, eignen sich feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte, die speziell auf die Bedürfnisse der empfindlichen Augenpartie ausgerichtet sind. Neben kühlenden Augencremes bietet Dir Biotherm auch ein revitalisierendes Augenserum, mit dem Du Augenringe gezielt bekämpfen kannst.

Die richtige Pflege um Augenringe zu bekämpfen

Das Blue Therapy Eye-Opening Serum regeneriert Deine Augen und Wimpern mithilfe eines innovativen Applikators: Seine kugelförmige Spitze kühlt die empfindliche Haut unter den Augen und ein Mascara-ähnliches Bürstchen kräftigt die Wimpern. Die Formulierung enthält unseren Wunderwirkstoff Life Plankton™, der die Haut repariert, pflegt und regeneriert. Das Serum strafft die oberen Lider, lässt Tränensäcke abschwellen und mindert dunkle Ringe und Fältchen – die perfekte Lösung zur Bekämpfung von Augenringen! Für eine optimale Wirkung ist jedoch die richtige Anwendung entscheidend.

1

1
Nimm eine Dosis des Serums auf, streiche überschüssiges Produkt ab und gleite mit dem Kugel-Applikator über die gesamte äußere Augenkontur, um sie zu erfrischen und zu straffen. So aktivierst du die Wirkung der Formulierung.

2

2
Fahre mit der Kugel von den Lidern aus in sanften, kurzen Bewegungen um die Augen herum, um deine Lider zu straffen, Tränensäcke zu mildern und Fältchen zu glätten.

3

3
Trage anschließend mithilfe des Bürstchens etwas Serum auf die Wimpern auf, vom Ansatz bis zur Spitze, um sie zu kräftigen. Wiederhole diesen Vorgang am anderen Auge.

4

4
Trage zum Abschluss deiner 360°-Augen-Routine zusätzlich die Blue Therapy Ausgencreme auf, damit Deine zarte Haut den ganzen Tag lang strahlend frisch aussieht.

Tipp 1: Weckruf für Deine Haut

Der altbewährte Trick, sich Gurkenscheiben auf die Augen zu legen ist simpel, aber effektiv. Die kühlen Scheibchen verleihen Deiner Haut kurzfristig einen Frische-Kick und spenden ihr Feuchtigkeit. Wir raten Dir, stets ungespritzte und gekühlte Scheiben einer Salatgurke verwenden. Um geschwollene Tränensäcke zu lindern, eignen sich auch Teelöffel aus dem Kühlfach oder Eiswürfel. Die Kälte kurbelt die Durchblutung an und fördert den Abtransport von Schadstoffen. Selbigen Effekt haben kühlende Gel-Masken, die Du wie eine Schlafmaske auf die Augenpartie legst.

Tipp 2: Meditieren

Augenringe durch Überbeanspruchung sind ein Zeichen dafür, dass Dein Körper Ruhe braucht. Gönn Deiner Augenmuskulatur etwas Entspannung, indem Du Dir regelmäßig eine Auszeit nimmst und ein wenig meditierst oder einfach mal die Seele baumeln lässt. Auch ein Spaziergang an der frischen Luft kann Wunder wirken!

Tipp 3: Mängel ausgleichen

Eine müde Augenpartie steht eng mit Feuchtigkeits-, Mineralstoff- und Vitaminmangel in Verbindung. Neben der richtigen feuchtigkeitsspendenden Augenpflege solltest Du deswegen auch auf genügend Flüssigkeitszufuhr und eine ausgewogene Ernährung achten. Kurzfristig kannst Du auch auf Vitaminpräparate zurückgreifen, langfristig empfehlen wir Dir aber Deine Ernährung auf gesundes Soulfood umzustellen.

Solltest Du andauernd mit ausgeprägten Augenringen kämpfen ist ärztlicher Rat gefragt. Auch wenn die dunklen Schatten nur selten ernste Ursachen haben, kann es nicht Schaden auf Nummer sicher zu gehen und abzuklären, dass keine Krankheit oder Allergie vorliegt.

Perfekte partner

Das könnte dich auch interessieren